#Qualifizierungschancengesetz
#Qualification_Allowance
#Workforce_Training

Was ist das Qualifizierungschancengesetz?

12/25/2023

What is the Qualifizierungschancengesetz? cover image

Das Qualifizierungschancengesetz (QCG), ist ein deutsches Gesetz, das eingeführt wurde, um die Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung von Arbeitskräften zu verbessern. Ziel des 2019 in Kraft getretenen Gesetzes ist es, Arbeitnehmer und Arbeitssuchende bei der Anpassung an die sich verändernden Anforderungen des Arbeitsmarktes zu unterstützen, indem der Zugang zu Weiterbildung ermöglicht wird.

Wesentliche Aspekte des Qualifizierungschancengesetzes sind:

  • Individuelle Förderung: Das Gesetz bietet eine individuelle Förderung, die sich an den Bedürfnissen des Einzelnen, seinen Berufswünschen und den Anforderungen des Arbeitsmarktes orientiert.

  • Beteiligung von Arbeitgebern: Es ermutigt und erleichtert das Engagement von Arbeitgebern, ihren Mitarbeitern Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten - wie z. B. die technischen Kurse der Code Labs Academy für Mitarbeiter, die sich im technischen Bereich weiterbilden wollen/können, und fördert so die kontinuierliche Kompetenzentwicklung in Unternehmen.

  • Unterstützung beim Übergang: Sie unterstützt Personen, die ihren Arbeitsplatz verlieren oder entlassen werden, indem sie ihnen Zugang zu Schulungen und Qualifikationen verschafft, die ihre Beschäftigungsfähigkeit in anderen Sektoren oder Funktionen verbessern.

  • Ausweitung der Unterstützung: Die Gesetzgebung erweitert den Umfang der Unterstützung über die traditionelle Arbeitslosenunterstützung hinaus und zielt darauf ab, Personen, die ihre Qualifikationen verbessern wollen, umfassendere Unterstützung zu bieten.

Was ist das Qualifizierungsgeld?

Das Qualifizierungsgeld ist eine Leistung in Deutschland, die im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes eingeführt wurde. Es richtet sich an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die während einer Weiterbildung einen Teil oder ihr gesamtes Einkommen verlieren. Das Qualifizierungsgeld zielt im Wesentlichen darauf ab, einen finanziellen Ausgleich für Arbeitnehmer zu schaffen, die während einer beruflichen Weiterbildung auf einen Teil ihres Einkommens verzichten müssen. Er soll sie ermutigen und unterstützen, sich durch Weiterbildung beruflich weiterzuentwickeln, ohne Einkommensverluste befürchten zu müssen.

Der Anspruch auf Qualifizierungsbeihilfe besteht unter bestimmten Voraussetzungen, wie z.B.:

  • Die Weiterbildung muss vom Arbeitgeber oder einer Agentur für Arbeit als förderungswürdig anerkannt sein - dies ist bei allen Bootcamps der Code Labs Academy der Fall.

  • Der Arbeitnehmer nimmt während der Fortbildung einen Lohnausfall in Kauf.

Es handelt sich also um eine Form der finanziellen Unterstützung, die es Arbeitnehmern ermöglichen soll, sich weiterzubilden und ihre beruflichen Qualifikationen zu verbessern, ohne unverhältnismäßige Einkommenseinbußen hinnehmen zu müssen.

Welche Qualifizierungsmaßnahmen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Qualifizierungsmaßnahmen, die darauf abzielen, die Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen von Menschen in verschiedenen Bereichen zu verbessern. Einige gängige Qualifizierungsmaßnahmen sind:

  • Weiterbildungskurse: Dazu gehören Kurse, Seminare oder Workshops, die spezifische Fähigkeiten in einem bestimmten Berufsfeld vermitteln, z. B. IT-Kenntnisse, Sprachkurse, Managementtechniken oder technische Schulungen.

  • Umschulung: Umschulungen bieten die Möglichkeit, in ein neues Berufsfeld zu wechseln. Sie sind oft für Personen gedacht, die ihren bisherigen Beruf aus verschiedenen Gründen nicht mehr ausüben können oder wollen.

  • Fortbildung: Diese Maßnahmen richten sich an Personen, die bereits in einem Berufsfeld tätig sind und ihre Fähigkeiten, Fachkenntnisse oder Qualifikationen weiter ausbauen wollen. Dies kann zum Beispiel durch Zertifizierungen, Fachkurse oder fachspezifische Schulungen geschehen.

  • Praktika und Trainee-Programme: Diese bieten praktische Erfahrungen und eine Einführung in bestimmte Branchen oder Berufe, oft für Personen, die gerade ihre Ausbildung abgeschlossen haben oder ihre Karriere in einem neuen Bereich beginnen möchten.

  • Ausbildung am Arbeitsplatz: Dazu gehören Schulungen und Lernmöglichkeiten am Arbeitsplatz, um neue Fähigkeiten zu erwerben oder vorhandene Fähigkeiten zu verbessern.

  • Akademische Kurse: Dazu gehören Universitäts- oder Fachhochschulausbildungen in verschiedenen Fachbereichen, die von grundlegenden Abschlüssen bis hin zu spezialisierten Masterstudiengängen reichen können.

Diese Qualifizierungsmaßnahmen können sowohl von öffentlichen Einrichtungen wie Arbeitsagenturen oder Jobcentern als auch von privaten Bildungsträgern, wie der Code Labs Academy im Rahmen ihres Firmenschulungsprogramms oder für Einzelpersonen angeboten werden.

Du möchtest dich oder deine Mitarbeiter im technischen Bereich weiterbilden? Setze dich noch heute, mit unseren Spezialisten in Verbindung, um mehr darüber zu erfahren, wie du deine Ziele erreichen kannst!


Career Services background pattern

Karrieredienste

Contact Section background image

Bleiben wir in Kontakt

Code Labs Academy © 2024 Alle Rechte vorbehalten.